Retreats - ganz entspannt organisieren. T +49 151 654 27 477
Kleiner Strandführer: Die besten Strände für Retreats, zum Entspannen, Schwimmen, Surfen…

Kleiner Strandführer: Die besten Strände für Retreats, zum Entspannen, Schwimmen, Surfen…

Den Stress hinter sich lassen, zur Ruhe finden, sich selbst erfahren und entspannen. Das ist das Ziel der meisten Retreats von sun & soul. Wo könnte dies besser gelingen als an einem sonnenverwöhnten Strand mit dem rhythmischen Rauschen des Meeres im Hintergrund und umgeben von unberührter Natur?

Die Algarve glänzt mit einigen der schönsten Strände Europas. In unserem Beach-Special stellen wir dir Stück für Stück eine Auswahl der besten Strände vor. Dabei haben wir versucht für jeden Geschmack etwas auszuwählen. Egal ob du kilometerlange Sandstrände für lange Spaziergänge mit untergehender Sonne im Meer suchst, oder ob dir der Sinn nach einer ruhigen Badebucht, umgeben von schroffen Felsformationen steht. Willst du im ruhigen, lauwarmen Wasser planschen oder brauchst du wilden Wellengang auf dem Surfbrett? In unserer Beach-Auswahl ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Die Wasserqualität ist überall ausgezeichnet

Eines ist Gewiss. Praktisch die ganze Algarve verfügt über herausragende Wasserqualität. Die Strände der Region werden jährlich untersucht und erhalten flächendeckend immer wieder die berühmte „Bandeira Azul“ (blaue Flagge), die die Qualität der Strände und ihrer Gewässer bestätigt.

Praia do Carvoeiro

Stadtstrand, mit guter Zugänglichkeit und viel Gastronomie.

Praia do Carvoeiro

Direkt am zentralen Platz des bei Touristen sehr beliebten ehemaligen Fischerdorfs Carvoeiro liegt der gleichnamige Strand „Praia do Carvoeiro“. Eines der bekanntesten Postkartenmotive der Algarve zeigt den Strand mit einem Teil Carvoeiros im Hintergrund. In direkter Umgebung gibt es eine große Auswahl an Bars, Cafés und Restaurants in allen Preislagen. Am Strand starten auch die beliebten Ausflugsfahrten mit den bunt bemalten alten Fischerbooten in denen heute Touristen die Schönheit der Algarveküste vom Meer aus bestaunen können.

Der Praia do Carvoeiro ist tagsüber meist gut besucht. In den Morgenstunden findet man aber auch hier Ruhe und Entspannung. Wegen seiner sehr guten Zugänglichkeit und Infrastruktur ist der Strand für Gruppen aller Art und auch für Menschen mit Behinderungen gut geeignet. Von unserer Retreat-Villa Vivenda Vale Verde aus ist der Praia do Carvoeiro in 10 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Der Strand lädt also förmlich zu einer Meditationsrunde am Morgen ein.

Praia do carvalho

Ruhiger kleiner Strand in beeindruckender Kulisse. Geeignet für Kinder.

Praia do Carvalho

Der Praia do Carvalho liegt ca. 5km außerhalb des beliebten Ortes Carvoeiro, direkt angrenzend an eine Ferienhaussiedlung. Der kleine Strand von nicht mehr als 200m Länge ist rundherum umgeben von steilen Felswänden. Diese geschützte Lage ist vermutlich auch der Grund, weshalb der Legende nach früher Schmuggler diesen Strand als Anlandungspunkt verwendet haben. Der Zugang war zu damaliger Zeit nur durch hinabsteigen durch eine Höhle im Fels möglich, dessen Ausgang zum Meer hin offen ist. Die Felsen zu fast allen Seiten sorgen dafür, dass der Strand praktisch immer gut windgeschützt ist und dass zu jeder Tageszeit sowohl schattige, als auch sonnige Plätze zur Verfügung stehen.

Heute kommen Touristen bequem über eine Treppe, die durch einen in den Fels geschlagenen Tunnel führt zum Strand herunter. Wegen seiner natürlichen Schönheit und der Lage ist der Strand besonders in den Sommermonaten recht voll. Gastronomische Angebote sind direkt am Strand nicht gegeben. Es empfiehlt sich also, selber Verpflegung einzupacken.

Praia da Rocha

Der belebte Stadstrand für ausgedehnte Spaziergänge

Portimão gehört mit ca. 50.000 Einwohnern und im Sommer gefühlt ebenso vielen Touristen zu den größeren Städten der Algarve. Entsprechend gut besucht ist der direkt an der Promenade der Stadt gelegene Strand Praia da Rocha. Das seicht abfallende Meer an der Mündung des Arade Flusses ist hier zum Baden sehr gut geeignet. Oft kann an der Praia da Rocha noch geschwommen werden, wenn der Wellengang an anderen Stränden bereits zu hoch ist.

Mobile Verkaufsstände versorgen den sonnenhungrigen Badegast mit Snacks aller Art, ohne dass dieser den Strand verlassen muss. Selbstverständlich befinden sich aber in unmittelbarer Nähe auch zahlreiche Bars und Restaurants.

Der Strand ist mit seinen drei Kilometern Länge auch für ausgedehnte Spaziergänge zu empfehlen. An der Felsalgarve findet man so große Strände eher selten. Am westlichen Ende gelangt man nach dem Umgehen einiger weniger Felsen direkt an den angrenzenden Praia dos Careanos und weitere Strände. Bei niedrigem Wasserstand ist so auch ein deutlich längerer Spaziergang von fünf Kilometern und mehr möglich.

Dein Lieblingsstrand

Hast du einen Lieblingsstrand an der Algarve? Schreibe uns einen Kommentar und wir stellen auch diesen Strand gerne in unserem Blog vor.

Schreibe einen Kommentar